Silvesterlauf Gießen

Nach durchwachsenem ersten Trainingsabschnitt im Herbst auf Grund langer Erkältungsphase nach der Off-Season stand am Silvestermorgen der erster Vorbereitungswettkampf in der Wettkampfsaison 2017 für mich an. Nach gerade einmal drei Wochen strukturiertem Training war ich recht ungewiss wie es zum jetzigen Zeitpunkt um meine Laufform steht, die 10km im Gießener Schiffenberg sollten hier Aufschluss geben. Um 10:30 Uhr morgens fiel der Startschuss zur anspruchsvollen 10km-Strecke. Mit mir am Start waren Teamkollegen von meinem Bundesligateam in der Wetterau, Gießener Triathleten und ehemalige Teamkollegen vom LAZ-Gießen. Nahezu die komplette erste Hälfte des Rennens ging konsequent bergauf. Mein Ziel war es, hier möglichst konstant hochzulaufen und oben immer noch genug Energie zu haben, um schnell bergab laufen zu können. Diesen Plan konnte ich konsequent durchsetzten. Mit meiner Zielzeit von 36:10 und dem 10. Gesamtplatz war ich, angesichts meines jetzigen Traingszustandes, der sehr anspruchsvollen Strecke und des guten Starterfeldes, sehr zufrieden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0