Hessenmeister Duathlon 2017! Hier der Artikel zum Rennen:

Größer dominiert im Duathlon die Eliteklasse und wird Hessenmeister

 

Nach insgesamt drei Titelgewinnen in den Jugendklassen, ist Vincent Größer vom Triathlon Team Gießen am vergangenen Wochenende bei seinem ersten Start in der offenen Klasse auch Hessenmeister der Elite geworden. Bei kühlen Temperaturen und heftigem Wind setzte er sich gegen knapp 100 Konkurrenten beim 23. Viktoria Duathlon in Großenenglis bei Baunatal durch und holte sich unangefochten die Goldmedaille. 5 km Laufen, 21 km Radfahren und 2,5 km Laufen lauteten die Distanzen der als Sprint-Duathlon ausgetragenen Meisterschaften in Nordhessen. Gleich zu Beginn der ersten Laufstrecke konnte sich eine Gruppe von vier Athleten vom Feld absetzen, darunter neben Größer, Max Schröter aus Hamburg, Jannik Trunk/Team Optimum Augenoptik und Christoph Benz/DSW Darmstadt.   Es führte zu diesem Zeitpunkt Schröter vor Bentz und Trunk, dahinter die beiden Gießener Mehrhoff und Größer mit einer Minute Rückstand auf die Spitze. Auf der äußerst selektiven Radrunde mit 7 km Länge, die drei Mal gefahren werden musste, warteten mit heftigem Wind und einem knapp 2 km langen Anstieg schwierige Bedingungen auf die Athleten. Am besten fand sich damit Vincent Größer zurecht, der Runde um Runde aufholte und am Ende mit einem Temposchnitt von knapp 40 km/h in 33:58 min. nicht nur die schnellste Radzeit an diesem Tag erreichte, sondern sich auch den Streckenrekord sicherte. Bis auf 13 Sekunden konnte Größer damit seinen Rückstand auf den führenden Schröter reduzieren und seinerseits einen Vorsprung von 1:09 Minuten auf den auf Platz 3 liegenden Bentz herausfahren. Bezogen auf die Wertung der Hessenmeisterschaft konnte Größer nun relativ entspannt auf die abschließenden 2.500 Meter Laufstrecke gehen, denn der führende Hamburger Schröter war hier nicht in der Wertung. Der holte sich dann auch mit zwei Bestzeiten auf den Laufstrecken den Sieg in der Gesamtwertung. Vincent Größer vom Triathlon Team Gießen sicherte sich in der hervorragenden Gesamtzeit von 59:06 Minuten Platz 2 und damit den Titel als neuer Hessenmeister der offenen Klasse vor Christoph Benz/Darmstadt und Florian Drexler/KSV Baunatal. Mit Platz 1 und 4 gehen damit zwei Top-Platzierungen an das Triathlon Team Gießen. Neben der überragenden Rad-Performance des 19-jährigen Größer lässt auch die Laufform (16:38 min/5 km und 8:30 min./2,5 km) für die anstehenden Triathlon-Rennen Top-Resultate erwarten. Am kommenden Sonntag startet der Medizin-Student aus Fernwald mit dem Kinzigtal Triathlon in Gelnhausen in die Saison, wo ihn sicher ein heißes Rennen um die Podestplätze beim ersten Formtest 2017 erwarten wird. Dann wird es darauf ankommen, auch im Schwimmen auf die Leistungen auf dem Rad und im Laufen anzuknüpfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0